Gesichtsformen

Welche Brillenform steht mir?


Nur bestimmte Brillenformen eignen sich zu einer

Gesichtsform, andere wiederum nicht!

Wir zeigen dir welche!

 



 

Rechteckige GesichtsformRechteckige Gesichtsform / tresnoir.de

Wie erklärt sich eine rechteckig Gesichtsform?

Rechteckige Gesichter sind etwa eineinhalbmal länger als breit. Stirn, Wangen und Kinn stehen in einer geraden Linie und sind gleichmäßig geformt. Der Kiefer ist stärker ausgeprägt und fügt eine verstärkte Definition hinzu. Ein rechteckiges Gesicht ist sehr ähnlich zu einer länglichen Gesichtsform, aber es hat ein eckiges Kinn. Insgesamt wirkt eine rechteckige Gesichtsform eher flächig.


Welche Sonnenbrillen passen zu einer rechteckigen Gesichtsform?

Mit einer rechteckigen Gesichtsform sollte man zu Sonnenbrillen greifen, die insgesamt das Gesicht weicher wirken lassen. Grundsätzlich erreicht man das, wenn die Sonnenbrille nicht der Gesichtsform entspricht. In diesem Fall empfiehlt es sich zu einer runden oder ovalen Form zu greifen. Sonnenbrillen mit einem dickeren Rahmen und die etwas breiter sind als die Wangenknochen verleihen den Eindruck eines breiteren Gesichtes. Um das Gesicht länger wirken zu lassen empfehlen sich Sonnenbrillen mit einem Rahmen der nach unten hin transparent oder heller wird. Akzente oder Dekorationen am oberen äusseren Ende lassen das Gesicht länger erscheinen.

Brillen mit einem dünnen Rahmen nehmen den Gesichtszügen die Strenge und machen einen freundlichen Eindruck.
 

Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer rechteckigen Gesichtsform meiden?

Breite wie auch sehr kantige Rahmen verstärken die Form des Gesichtes und passen nicht optimal zu einem rechteckigen Gesichtsform. Diese beiden Formen lassen das Gesicht streng und kantig aussehen. Brillen mit kleinen Gläser sollte man auch meiden, denn diese verlieren sich in einem rechteckigen Gesicht.


 
Längliche Gesichtsform Längliche Gesichtsform

Wie erklärt sich eine längliche Gesichtsform?

Längliche Gesichter sind rund eineinhalbmal länger als breit. Die Wangenknochen verlaufen zur Schläfe hin gerade in einer Linie, nach unten zur Kinnlinie hin verlaufen diese aber leicht konisch in ein weiches rundes Kinn. Die längliche Gesichtsform ist sehr ähnlich einer rechteckigen oder ovalen Form.


Welche Brillen passen zu einer länglichen Gesichtsform

Prinzipiell passen zu einer länglichen Gesichtsform fast alle Brillenformen. Je nachdem, welchen Effekt man erzielen möchte, kann man hier kleinere oder stärkere Akzente setzen. Es empfiehlt sich für eine längliche Gesichtsform eine Sonnenbrille mit dickerem Rahmen, denn die ergänzt die Gesichtsform. Der Rahmen sollte etwas breiter sein als die Wangenknochen, um den Eindruck eines breiteren Gesichts zu vermitteln. Auch Gläser mit einer niedrigen Brücke schmeicheln der Gesichtsform.

Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer länglichen Gesichtsform meiden?

Wenn auch praktisch eine längliche Gesichtsform jede Brille tragen kann, sollte man darauf achten, wie sie sich die Größe auf das Gesichtes auswirkt: Kleine runde oder rechteckige Gläser wirken meistens verloren, und auch zu schmale Sonnenbrillenformen sollte man nicht zu voreilig greifen, denn diese lassen ein längliches Gesicht noch länger wirken.

   


Quadratische Gesichtsform Quadratische Gesichtsform_tresnoir.de


Wie erklärt sich eine quadratische Gesichtsform?

Unter einer quadratischen Gesichtsform versteht man, dass das Gesicht ebenso breit wie lang ist. Die Wangenlinien verlaufen gewinkelt und haben eine ähnliche Breite wie die Stirn.

Welche Sonnenbrillen passen zu einer quadratischen Gesichtsform?

Mit einer quadratischen Gesichtsform solltest du zu Brillen greifen, die insgesamt das Gesicht weicher wirken lassen. Grundsätzlich erreicht man das, wenn die Sonnenbrille nicht der Gesichtsform entspricht. In deinem Fall solltest du eher zu einer runden oder ovalen Form greifen. Darunter fallen Brillen mit Kurven und Rundungen, um die Breite und die Winkel zu minimieren. Brillen mit einem dünnen Rahmen nehmen den Gesichtszügen die Strenge und machen einen freundlichen Eindruck. Vergewissere dich, dass die Breite der Brille nicht breiter ist als dein Gesicht. Akzente oder Dekorationen auf den oberen äußeren Ecken tragen zu einem längeren Erscheinungsbild bei.
 

Welche Brillen sollte ich mit einer quadratischen Gesichtsform meiden?

Breite wie auch sehr kantige Rahmen passen nicht optimal zu einer quadratischen gesichtsform. Diese beiden Formen lassen dein Gesicht leicht herb und kantig aussehen. Insbesondere sollte man keine kleinen Gläser wählen, denn diese scheinen in einem quadratischen Gesicht zu verschwinden.


 

Runde Gesichtsform Runde Gesichtsform

Wie erklärt sich eine runde Gesichtsform?

Runde Gesichter sind etwa so breit wie lang. Sie haben ein rundes Kinn und einen runden Haaransatz. Das ganze Gesicht ist gleichmäßig geformt und macht einen weichen Eindruck. Die breiteste Stelle im Gesicht sind die Wangen und Ohren, das Gesicht hat etwa die Form eines Kreises.


Welche Sonnenbrillen passen zu einer runden Gesichtsform?

Mit einem runden Gesicht sollte man eine Sonnenbrille wählen, die das Gesicht streckt, dadurch wirkt es ovaler. Das erreicht man am besten, wenn man eckige Formen auswählt. Ideal sind dafür rechteckige und schmale Formen. Sonnenbrillen mit einem unteren helleren Rahmen lenken von der Fülle der Wangen ab und lassen das Gesicht länger erscheinen. Sonnenbrillen die nach unten hin schmaler werden harmonisieren auch zu einem runden Gesicht.


Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer runden Gesichtsform meiden?

Sonnenbrillen mit runden Rahmen betonen runde Gesichtsformen zusätzlich. Das Gesicht wirkt dadurch schnell etwas kindhaft, was nicht von Vorteil sein kann. Dicke Rahmen sollte man meiden, denn die betonen das Gesicht und lassen es rund und flach aussehen. Wichtig ist außerdem, dass die Sonnenbrille nicht breiter ist als das Gesicht.

 


Triangel oder trapezförmige Gesichtsform
trapezförmige Gesichtsform_tresnoir.de

Wie erklärt sich eine triangel oder trapezförmige Gesichtsform?

Eine Triangel oder trapezförmige Gesichtsform hat eine sehr breite und ausgeprägte Wangenpartie und schmale Schläfen. Die Wangenpartie, ist der breiteste Punkt im Gesicht.

Welche Sonnenbrillen passen zu einer trapezförmigen Gesichtsform?

Zu einem trapezförmigen Gesicht wählt man idealerweise eine Sonnenbrille was die Schläfen breiter wirken lässt und die Wangenpartie entkräften. Das erreicht man mit breite Bügel oder ein Rahmen, der nach oben hin breiter wird. Besonders geeignet sind Brillen mit einem dicken Rahmen am oberen Teil der Sonnenbrille. Um die Wangenpartie zu entkräften, eignen sich eckige Sonnenbrillen. Akzentuierte Farben oder Dekorationen an den äußeren Ecken verleihen den Augen einen Akzent und lassen dem Betrachter die Schläfen und Stirn breiter erscheinen. Die Sonnenbrille sollte nicht breiter sein als das Gesicht ist.

 

Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer trapezförmigen Gesichtsform meiden?

Brillenformen, die klein und dezent sind, sollte man nicht zur Auswahl zählen, denn diese betonen nicht die obere Gesichtshälfte

 
 
Ovale Gesichtsform Ovale Gesichtsform_tresnoir.de

Wie erklärt sich eine ovale Gesichtsform?

Eine ovale Gesichtsform zeichnet sich dadurch aus, dass es eine schmale und längliche Form hat. Die Kieferlinie, die etwas schmaler als die Schläfe ist, verjüngt sich von den Wangen zum Kinn hin. Die Länge ist länger als die Breite. Kinn und Stirn sind schmal und die Wangen sind ausgeprägt. Eine ovale Gesichtsform ist ausgeglichen und harmonisch geformt.


Welche Sonnenbrillen passen zu einer ovalen Gesichtsform?

Zu einer ovalen Gesichtsform passen grundsätzlich fast alle Brillenformen. Je nachdem, welchen Effekt man erzielen möchte, kann man bei der Auswahl mehr oder weniger starke Akzente setzen. Mit einer Sonnenrille, die aus Kanten besteht, kann man dem Gesicht mehr Härte geben, umgekehrt erreicht man mit einer runden oder abgerundeten Brille einen weicheren Akzent. Auf jeden Fall kann man Mut zum Experimentieren haben und auch mal was Außergewöhnliches tragen, es steht sogar frei, eine Brille mit dickem Rahmen zu tragen, die außerdem gräßer ist als das Gesicht.


Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer ovalen Gesichtsform meiden? 

Da man mit einer ovalen Gesichtsform praktisch alle Sonnenbrillenformen tragen kann, sollte man nur darauf achten, dass die Größe der Sonnenbrille im Verhältnis zum Kopf passt. Bei einer ovalen Gesichtsform sollte man ausserdem darauf achten, dass die Gläser nicht zu klein und rund sind. Kleine runde Gläser gehen meist verloren im Gesicht.

 


Herzförmige Gesichtsform Herzförmige Gesichtsform_tresnoir.de


Wie erklärt sich eine herzförmige Gesichtsform?

Der breiteste Teil eines herzfürmigen Gesichtes ist die Stirn- und die Augenpartie, und es verjüngt sich nach unten über die Wangen zu einem schmalen (spitzen) Kinn hin.


Welche Sonnenbrillen passen zu einer herzförmigen Gesichtsform?

Mit einem herzförmigen Gesicht wählt man idealerweise Sonnenbrillen aus, was die Stirn weniger breit aussehen lässt und das Kinn nicht zu spitz wirken lassen. Zu einem herzförmigen Gesicht empfiehlt sich eine runde oder ovale Rahmenform mit dünnen Bügeln. Eine rechteckige Brille setzt schöne und interessante Kontraste. Der Rahmen darf jedoch nicht breiter sein als die Breite des Gesichtes. Einen Rahmen mit heller Farbe oder sogar ein rahmenloses Modell – das hilft, vom oberen Teil des Gesichtes abzulenken.
 

Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer herzförmig Gesichtsform meiden?

Dicke und bunte Rahmen sind bei herzförmigen Gesichtern meist unpassend und wirken unharmonisch und fehl am Platz.


 

 

Diamantenförmige Gesichtsform Diamantenförmige Gesichtsform_tresnoir.de

Wie erklärt sich eine diamantenförmige Gesichtsform?

Eine diamantenförmige Gesichtsform zeichnet sich dadurch aus, dass die breiteste Stelle im Gesicht die Wangen sind, mit einer schmalen Stirnpartie und einer eher eckigen Kinnlinie, die sich nach unten hin verjüngt.


Welche Sonnenbrillen passen zu einer diamantenförmigen Gesichtsform?

Zu einer diamantenförmige Gesichtsform passen ovale und runde Rahmen. Diese dürfen auch gerne Übergröße haben, sie sollten nur nicht breiter sein als das Gesicht. Ein dicker Rahmen am oberen Brillenrand oder Dekoration an den oberen Brillenenden gleichen die schmale Stirn aus. Sonnenbrillen, bei denen der untere Brillenrand transparent ist oder eine hellere Farbe hat, eignen sich auch fÜr ein diamantenförmiges Gesicht.

 

Welche Sonnenbrillen sollte ich mit einer diamantenförmigen Gesichtsform meiden?

Kleine und dezente Brillenformen solltest du mit einem diamantenförmigen Gesicht meiden. Sie tragen nicht dazu bei, die obere Gesichtshälfte auszugleichen, ebenso wenig wie eckige Sonnenbrillen, denn die verstärken nur die ausgeprägten Wangen.


 

Zurück

Tres Noir Newsletter

Immer über die neusten Angebote und Aktionen informiert sein.

E-Mail-Adresse:

Sicher einkaufen

Eine verschlüsselte Verbindung und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten - so ist Einkaufen sicher.

Zahlungsarten

Versand

Innerhalb Deutschland versendet Tres Noir Europe für Dich mit DHL.

versandkostenfrei mit DHL